Jürgen Binder – Ihr Bürgermeister für Hillscheid

Jürgen Familie

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 25. Mai wählen Sie einen neuen Bürgermeister für Hillscheid. Damit stellen Sie die Weichen für die Zukunft unserer Ortsgemeinde. Ich habe mich entschlossen, für diese Amt zu kandidieren und stelle mich Ihnen auf dieser Seite gerne vor.

Unser Hillscheid liegt mir seit frühester Kindheit am Herzen. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe ich mit meiner Frau und meinen beiden Kindern. Hier engagiere ich mich in vielen Bereichen bis heute und werde es auch künftig tun.

Ich bin 37 Jahre alt. Nach meinem Abitur am Johannesgymnasium in Lahnstein und dem Wehrdienst absolvierte ich eine Ausbildung zum Speditionskaufmann. Von 2001 bis 2004 studierte ich neben meiner Berufstätigkeit Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Koblenz. Seit 2002 arbeite ich in einem schaumstoffverarbeitenden Betrieb in Ransbach-Baumbach und bin dort seit drei Jahren auch Prokurist.

Ehrenamtliches Engagement

Mir ist wichtig, mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu kommen. Gelegenheit dazu gibt mir auch meine ehrenamtliches Engagement: Von 2010 bis zum Jahresbeginn war ich Mitglied in Vorstan des Fördervereins unserer katholischen Kindertagesstätte. Ich engagiere mich im Vorstand unseres Sportvereins und trainiere seit 2011 die Nachwuchskicker unseres SV 08. Für die Ortsgemeinde habe ich in den Jahren 2010 und 2012 das Weihnachtsdorf Hillscheid hauptverantwortlich organisiert.

Politisches Engagement

Politisch bin ich seit 1995 in der CDU aktiv. Von 1999 bis 2004 war ich zum ersten Mal Mitglied im Hillscheider Gemeinderat. Seit 2009 gehöre ich zum zweiten Mal diesem wichtigen Gremium unserer Ortspolitik an. Im Jahr 2010 wählten mich die Mitglieder der CDU-Hillscheid zum Vorsitzenden ihres Ortsverbandes und seit Januar 2012 bin ich erster Beigeordneter unserer Ortsgemeinde.

 

Hillscheid soll lebens- und liebenswert bleiben.
Deshalb bewerbe ich mich um das Amt des Bürgermeisters. Ich freu mich, wenn Sie mir am 25. Mai, Ihre Stimme geben ode rmich per Briefwahl wählen.

Ihr
juergen
Jürgen Binder

 

EHRLICH • KOMPETENT • ORTSVERBUNDEN

Als Ihr Bürgermeister werde ich mich dafür einsetzen,

Plakat Jürgen

  • dass Hillscheid ein attraktiver Schulstandort bleibt
  • dass Hillscheid ein attraktiver Lebensmittelpunkt für junge Familien bleibt
  • das es vielfältige Angebote für Jung und Alt gibt
  • dass die Anbindung des öffentlichen Nahverkehrs verbessert wird
  • dass der Friedhof um einen Garten der Erinnerung erweitert wird
  • dass kulturelle Veranstaltungen wie Kirmes, Limesfest oder Weihnachtsdorf erhalten bleiben
  • dass die Jugend und die Vereine gefördert werden
  • dass für eine gute Zukunft solide gewirtschaftet wird
  • dass der Ausbau der Landstraße 309 nicht vergessen wird
  • dass der Ausbau des schnellen Internets umgesetzt wird
  • dass unsere Kinder sichere Wege in die Kitas und in die Grundschule haben
  • dass eine nachhaltige und zukunftsorientierte Forstwirtschaft betrieben wird

 

 

EHRLICH • KOMPETENT • ORTSVERBUNDEN

 

Ehrlich.
bedeutet für mich,

  • dass ich ein verlässlicher Partner für alle Hillscheiderinnen und Hillscheider bin.
  • dass ich helfe, wo Hilfe gebraucht wird.
  • dass ich die Ressourcen unserer Ortsgemeinde im Blick behalte.
  • dass ich nichts verspreche, was ich nicht halten kann.

Kompetent.
bedeutet für mich,

  • dass ich kompetent die Herausforderungen angehe, die sich stellen.
  • dass ich Ideen entwickle und Themen der Ortsgemeinde vorantreibe.
  • dass ich mich für eine bürgernahe und bürgerbeteiligende Politik einsetze.

Ortsverbunden.
bedeutet für mich,

  • dass ich die Menschen und unser Hillscheid im Blick habe.
  • dass ich die Heimat, die ich hier gefunden habe, anderen weiterschenken will.
  • dass es mir um den Ort geht und nicht um die große Politik.

 

EHRLICH • KOMPETENT • ORTSVERBUNDEN

 

Kontakt

Sprechen Sie mich bei Fragen an, schreiben Sie mir eine E-Mail an: juergen.binder@cdu-hillscheid.de oder rufen Sie mich an: 02624-950 295.

Ich freue mich, wenn Sie mir am 25. Mai 2014 Ihre Stimme geben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.